Umgebung - Ferienwohnung Ziegler Rurberg

Direkt zum Seiteninhalt

Umgebung

Umgebung
Unser Haus liegt nur wenige Gehminuten vom Rursee entfernt im Nationalpark Eifel. Rurberg bietet sich als idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrradtouren im Nationalpark Eifel sowie für Wassersport auf dem Rursee an. Weitläufige Wander- und Spazierwege sind bequem zu erreichen. Auch das Fahrradwegenetz ist sehr gut ausgebaut. Vom Eifelverein Rurberg und vom Nationalparktor Rurberg werden regelmäßig geführte Ranger- und Wandertouren angeboten (Infos am Nationalparktor Rurberg, Tel.: 02473/93770). Fahrrad- und Kanuverleih im Ort. Angler können (Erlaubnisschein vorausgesetzt) am Rursee ihrem Hobby frönen. Angelscheine und Angelzubehör sind im Ort erhältlich. Viel Vergnügen für Jung und Alt bietet das Naturfreibad.

Die Live-Webcam der Gemeinde Simmerath zeigt Ihnen hier unsere wunderschöne Umgebung mit der Aussicht auf den Eiserbachsee (Naturfreibad Rurberg), den Rursee und den Kermeter-Hochwald (Nationalpark). Rursee-Webcam (bitte hier anklicken)

Einige Beispiele für in der Nähe gelegene Ausflugsmöglichkeiten: Monschau mit seiner historischen Altstadt, Burg Nideggen, Urfttalsperre, Heimbach mit Burg und Jugendstil-Wasserkraftwerk, Ordensburg Burg Vogelsang, Wildfreigehege Hellenthal, Kloster Steinfeld, Eifelmuseum Blankenheim, Sommerrodelbahn Kommern, Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt (bei Mechernich), Freilichtmuseum Kommern, Bauernmuseum Lammersdorf, Bad Münstereifel, Narzissenwiesen (im April) im Perlenbach-Fuhrtsbachtal. Aber auch Monreal, der legendäre Eifelsteig und Aachen mit seinem faszinierenden Dom sind zudem ganz besondere Ausflugsziele - wie auch der Dreiländerpunkt bei Aachen mit einer einmaligen Aussicht vom höchsten Berg der Niederlande (323m) auf die Euregio Aachen-Belgien-Holland.

Ein besonderes Naturerlebnis bietet auch ein Ausflug (ca. 30-45 Min. von Rurberg entfernt) ins legendäre Hohe Venn, einem der letzten Hochmoore Europas im größten und ältesten Naturschutzgebiet Belgiens. Seltene Pflanzen- und Tierarten haben hier einen Rückzugsort gefunden. Während der Wanderung auf angelegten Pfaden und den legendären Holzstegen offenbart sich einem die eindrucksvolle Naturschönheit des Hohen Venns. Dem Hochmoor entspringen zudem viele Flüsse - unter anderem auch die Rur, die unseren Rursee speist.


Die Bilder unserer Fotogalerien vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck der schönen Umgebung.
(Klicken Sie zur Vergrößerung auf ein Bild)
Copyright Michael Ziegler 2020
Copyright Michael Ziegler 2020
Zurück zum Seiteninhalt